Samstagshäppchen: Flinke Finger formen Worte

© Foto: Katrin, 2014

Noch nie mit fliegenden Fingern gesprochen? Dann wird es aber Zeit. In dem Buch Hand in Hand die Welt begreifen sind von A bis Z etwa 1.700 Begriffe aus dem Alltag durch gut verständliche Gebärden-Zeichen dargestellt. Die wimmeligen Illustrationen auf jeder Seite wecken nicht nur die Neugierde von Kindern.

Worte oder Wortgruppen sind nach Themen geordnet und sehr vielfältig. So finden sich Kapitel mit Namen wie: der Mensch, Schulfächer oder das Jahr. Ein Register am Ende des Buches erleichtert das Auffinden bestimmter Begriffe. Wer eine verständliche Einführung in die Anwendung der Gebärdensprache bekommen möchte oder schlichtweg Freude an neuen Ausdrucksmöglichkeiten hat, liegt mit diesem Titel jedenfalls goldrichtig.

Während manche der Gebärden äußerst naheliegend erscheinen, sind andere ziemlich komplex oder schlichtweg überraschend. Schade finde ich jedoch, dass einige für mich interessante Begriffe nicht aufgeführt sind. So hätte es mir gefallen, wenn die Rubriken Essen und Trinken oder in der Küche etwas umfangreicher gewesen wären. Wer möchte nicht wissen, wie man die Zubereitung diverser Obst- und Gemüsesorten gebärdet. 😉 Insgesamt fällt das jedoch kaum ins Gewicht, denn natürlich zähle ich nicht zur primären Zielgruppe. Lebendiger kann Sprache kaum sein!

Das Buch macht Lust, sich einmal näher mit der Gebärdensprache zu beschäftigen und sich die Grundlagen selbst anzueignen. Das ist einfach spannend und ich hatte – u.a. in der Straßenbahn – schon ziemlich viel Spaß damit. Falls es davon eines Tages eine ähnlich gestaltete Version gibt, die auf Erwachsene abzielt, würde ich sie jedenfalls kaufen.

Katrin

Illustratorin: Susann Hesselbarth
Buchtitel: Hand in Hand die Welt begreifen – Ein Bildwörterbuch der Gebärdensprache, ab 7 Jahren
Verlag: Klett Kinderbuch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s