Samstagshäppchen: Zombies im Vorgarten

© Foto: Ilke, 2015

© Foto: Ilke, 2015

Die Welt ist voller Zombies. Sie wollen nur eines: dein Gehirn. Sie sind bereits da, stehen in deinem Vorgarten. Doch so leicht kriegen sie dich nicht. Du setzt dich zur Wehr – und beschießt die Zombies mit Erbsen. Warte mal, Erbsen? Ganz genau. Denn im Spiel Pflanzen gegen Zombies wird dein Garten zum Schlachtfeld und deine Pflanzen bilden die schwer bewaffnete Verteidigungslinie.

In diesem rundenbasierten Tower-Defense-Spiel verteidigt ihr euer Grundstück also mittels Pflanzen. Ihr habt die Wahl zwischen Waffen-Pflanzen, wie der Erbsenkanone oder der Fleischfressenden Pflanze, und Verteidigungspflanzen, zu denen z.B. eine Walnuss zählt. Zudem gibt es verschiedene Bomben, die ein oder mehrere Wiedergänger platt machen. Um die einzelnen Pflanzen im Garten wachsen zu lassen, braucht ihr Energie von kleinen, in regelmäßigen Abständen herabregnenden Sonnen. Sonnenblumen oder Pilze liefern zusätzliche Sonnenenergie. Viel Zeit, um über die richtige Platzierung nachzudenken bleibt nicht, denn schon torkeln die ersten Zombies über euer Grundstück.

Anders als das Klischee besagt, sind die Zombies in diesem Spiel nicht dumm. Nach den ersten Runden kapieren sie, dass sie euer Haus nicht ganz so leicht einnehmen können und beschossen werden. Folglich rücken die nächsten Zombies mit Rüstungen verschiedener Art an. So ein Eimer auf dem Kopf oder ein Fensterrahmen als Schild macht jeden Angreifer gleich widerstandsfähiger. Zum Glück werden auch die Pflanzen raffinierter. Manche Kanonen können beispielsweise die doppelte Menge an Munition abfeuern oder die Gegner mit Spezialeffekten kurz verlangsamen oder gar lähmen.

Die 2D-Grafik des Spiels erinnert an einen Comic, die Zombies und vor allem die Pflanzen sind meiner Meinung nach unglaublich niedlich gezeichnet. Angst kommt keine auf, dennoch ist das Spiel sehr gefährlich. Pflanzen gegen Zombies besitzt einen extrem hohen Suchtfaktor. Durch die immerwährende Erweiterung des Pflanzenarsenals und die ständig größer werdenden Verteidigungsmechanismen der Zombies bleibt das Spiel trotz seiner Einfachheit spannend. Der Spieler kann weiterhin wählen zwischen dem Adventure-Modus und dem Überlebens-Modus. Kleine Minispiele, wie Bowling, lockern das Ganze zusätzlich auf. Ein kleiner Zengarten sorgt für etwas Erholung. Als Belohnung für das Spielende erwartet euch noch ein absoluter Ohrwurm, der euer Gehirn zermartern wird.

Einen kleinen Einblick zum Anfixen findet ihr auf der Website. Dort kann auch gleich die Vollversion erstanden werden. Mittlerweile gibt es sogar einen zweiten Teil. Nicht zu vergessen wäre noch die kostenlose Handy-App.
Feuer frei!

Ilke

Entwickler: Popcap Games
Titel: Pflanzen gegen Zombies
Publisher: Popcap Games
USK:
ab 6 Jahren

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s