Todesfalle Amazonas

Wenn euch mal wieder das Fernweh packt und ihr am liebsten eine Dschungelexpedition unternehmen möchtet, um wilde naturbelassene Gebiete zu erforschen, euch aber das nötige Budget fehlt – dann solltet ihr unbedingt Die versunkene Stadt Z lesen. Es stillt nicht nur euer Fernweh, sondern es desillusioniert euch darüber hinaus über den Amazonas als grünes Paradies. … Todesfalle Amazonas weiterlesen

Skandalöse Flitterwochen in Cape May

Auch wenn mein Buchhändler des Vertrauens mittlerweile seinen wohlverdienten Ruhestand genießt, so reicht mein Vorrat seiner weisen Empfehlungen zumindest für das Jahr 2020 noch aus. Bei Tage in Cape May war ich dezent skeptisch, ob mich das Thema abholen würde, doch wie immer wurde mein blindes Vertrauen mit einer außergewöhnlichen Geschichte belohnt. Sie beginnt im … Skandalöse Flitterwochen in Cape May weiterlesen

Samstagshäppchen: Das blutige Geheimnis eines Sommers

Hach, mich erfasst eine tiefe Wehmut. Meine Buchhändler des Vertrauens sind in Rente gegangen. Nie mehr Geheimtipps von meinen Experten. Daher war es einfach unerlässlich, dass ich kurz vor knapp noch einmal richtig viel Literatur auf Vorrat kaufe. Dabei landete der maritime Krimi Ein letzter Sommer in Méjean in meinem Körbchen. Ein 30 Jahre alter … Samstagshäppchen: Das blutige Geheimnis eines Sommers weiterlesen