Geheimnisumwobene Faszination

© Foto: Georgia, 2018

Anlässlich unseres brasilianischen Monats hatte ich bereits ein Buch mit Kurzgeschichten gewählt. Während mich dort verschiedene Autoren erfreuten, so habe ich mich diesmal für Kurzgeschichten eines einzelnen Autors entschieden. Wie der Titel vermuten lässt, drehen sich alle Kapitel um die ägyptischen Pyramiden. Der Leser wird auf wenigen Seiten von der Faszination der beeindruckenden Bauten mitgerissen. >>

Advertisements

Eine Autofahrt nach Ägypten

© Foto: Katrin, 2018

Ja, tatsächlich: heute schmuggle ich mal ein kleines Büchlein in unseren Weltenbummler-Monat hinein, das da eigentlich gar nichts zu suchen hat. Denn in der Geschichte Die Reise nach Ägypten zieht es Leser und Hauptfiguren nur gedanklich in die titelgebende Region. Die Handlung selbst spielt in Nicaragua, während der Autor Hermann Schulz  in Ostafrika geboren wurde. Trotz der Distanz befand ich dies als allemal nah genug an der geografischen Aufgabenstellung. Da zudem der langjährige Leiter des Peter Hammer Verlages eigenhändig zum Stift gegriffen hat, war ich schon im Voraus von der  Güte des Geschriebenen überzeugt. Kurzerhand befand ich, dass bereits der Buchtitel genügend Spielraum für eine schnuckelige kleine Schummelei lässt. >>

Wahn und Wahrheit

© Foto: Ilke, 2018

Für den aktuellen Weltenbummlermonat wollte ich etwas Spannendes und entschied mich für den Thriller Blauer Elefant. Die Aufregung begann, bevor ich überhaupt mit dem Lesen anfangen konnte, da der Verlag den Erscheinungstermin mehrfach verschob und ich nicht wusste, wann ich das Buch erhalten und ob ich es rechtzeitig schaffen würde zu lesen. Aber was lange währt, wurde endlich gut. Ob das ein gutes Vorzeichen war?
>>

Wenn die Gazelle über den Himmel galoppiert

© Foto: Kristina, 2018

… klingt mysteriös? Ist es auch.
Eine junge Frau namens Muhra sucht nach den Geschichten hinter den Fotos, die sie seit ihrer Kindheit kennt. Welche der Frauen auf dem einen Bild ist ihre Mutter? Wer ist die tanzende Frau auf einem anderen Bild?

Gelockt hat mich dieses Buch, weil es Geheinmisse versprach. Schon mit der kurzen Beschreibung im Klappentext bauen sich Spannung und Atmosphäre auf, da musste ich einfach zugreifen.

>>

Ägypten probt den Aufstand

© Foto: Karoline, 2018

Es ist Mai! Das bedeutet, dass ein neuer Weltenbummler-Monat auf uns wartet. Diesmal dreht sich alles rund um Ägypten. Dafür habe ich mir Inspiration bei meiner Kollegin geholt. Diese hat nämlich einen familiären Bezug zum Land der Pharaonen und legte mir wärmstens Alaa Al-Aswanis Werk Der Automobilclub von Kairo ans Herz. Da er einer der wenigen international renommierten ägyptischen Autoren ist und auch in deutscher Übersetzung erscheint, griff ich natürlich gleich zu und versprach mir so einiges. >>