Was wäre, wenn sich Superman als narzisstischer Psychopath entpuppt?

© Foto: IMDb, 2020

Ich liebe Comicverfilmungen. Natürlich gelingen einige besser als andere, aber grundsätzlich habe ich selten etwas an Superhelden und Action auszusetzen. Gelingt dann noch ein Genre-Mix bei dem Dramedy mit schwarzem Humor herauskommt, umso besser. The Boys ist immer ernüchternd, teilweise sehr verstörend und schafft es, dass ich trotz Ekelmomenten komplett gefesselt bin. Nachdem dieses Jahr die zweite Staffel veröffentlicht wurde, wird es Zeit für eine Rezension. >>

Der Kampf zwischen Ohnmacht und Zorn

© Foto: Georgia, 2018

Für unseren Indien-Monat hat kein Buch mein Interesse halten können und so habe ich mich einem Film gewidmet. Da ich mich nicht spoilern wollte, las ich lediglich die kurze Inhaltsangabe und bin davon ausgegangen, dass mich ein heiterer Frauenpower-Film erwartet. Frauenpower gab es definitiv und dazu eine emotionale Achterbahnfahrt. Unerwartete Wendungen und der Wechsel zwischen Leichtigkeit und Dramatik haben meine Nerven arg beansprucht. >>