Kulinarischer Spaziergang in schwäbischer Gesellschaft

© Foto: Bettina, 2020

Lieber Vincent Klink,

lasse ich meinen Blick in einer Buchhandlung schweifen, bleibt er unweigerlich bei Büchern hängen, die das genussvolle Lesen mit einer meiner anderen großen Leidenschaften verbinden: Essen. Gibt es auch nur kleine Anzeichen, dass der Inhalt sich mit Lebensmitteln, Kochen, Backen oder Speisen beschäftigen könnte, mache ich mich schnurstracks auf den Weg das Werk genauer unter die Lupe zu nehmen. So geschehen auch in einer wunderschönen Buchhandlung in Innsbruck, als mir dein Buch Ein Bauch lustwandelt durch Wien in die Hände fiel. Ein Titel wie für mich gemacht! >>

Spannende Familiensaga im Ulm des 14. Jahrhunderts

© Foto: Carmen, 2015

Kirchen haben für mich schon immer etwas Faszinierendes. Vor allem der Bau einer solchen mit einfachsten Mitteln hat etwas Erhabenes. Auf der Suche nach Schnäppchen im Onlineshop von Weltbild fiel mir die Ulm-Trilogie ins Auge. Nach einer Leseprobe aus dem ersten Band von Silvia Stolzenburg – Die Launen des Teufels – habe ich diese kurzerhand geordert und es nicht bereut. Die Geschichte versetzt uns nach Ulm in das Jahr 1349, den Baubeginn des Ulmer Münsters. Hier treffen wir Anabel, die bei den Beginen im Hospital arbeitet und Bertram, einen begabten Steinmetzen. >>