Eine Geschichte über einen verlorenen Sohn

© Foto: Ilke, 2017

Ein neuer Ländermonat – eine neue Frage, welches Buch man lesen möchte. Die liebe Karo hatte wieder eine Liste erstellt und mich auf ein Buch gebracht, das sonst wohl nicht auf meinem Schirm gelandet wäre. Ein Glück, geht es in dem Roman Ganz normale Helden doch unter anderem um ein Computerspiel.
>>

Die Erotik der fernöstlichen Küche – und noch so viel mehr

© Foto: Karoline, 2015

Was ist Erotik in der Literatur? Ist sie das Schmuddelheft, bei dem man aufgrund des anzüglichen Covers förmlich erröten muss? Besteht sie vielleicht aus den Formaten Shades of Grey oder der After-Reihe, die von allen Altersgruppen (diesmal erhobenen Hauptes) verschlungen werden? Durchaus! Darüber hinaus gibt es jedoch noch etwas – ich möchte es an dieser Stelle „Erotik mit Botschaft“ nennen. Ich fand sie im Roman Der Koch von Martin Suter. Ich erwartete seichte Erotik der kulinarischen Art und wurde mit erstaunlich viel Tiefgang und einigen Blicken über den Tellerrand belohnt. >>

So seltsam die Nacht

© Foto: Ilke, 2015

So gut wie jeder freut sich, nach einem anstrengenden Tag ins Bett zu fallen, die Nacht und den Schlaf zu genießen. Doch manchmal ist die Nachtruhe fern oder nicht erholsam. Im Erzählband Dornröschenschlaf von Banana Yoshimoto wird dieses Thema aufgegriffen. In drei Geschichten erzählt sie von seltsamen Begebenheiten während der Nacht, vom Schlaf und vom Erwachen.

>>