Wie ein Augenblick dein Leben verändert

© Foto: Katrin, 2018

Mein Sammelsurium ungelesener Bücher beinhaltet aktuell etliche Leihgaben oder Geschenke von Freunden. Diese haben es bei mir eher schwer, denn meist suche ich mir gezielt heraus, worauf ich Lust habe. So zog ich The sun is also a star tatsächlich aus purer Langeweile aus dem Regal. Eine Liebesgeschichte, die in New York spielt? Wird schon nicht so schlimm sein, dachte ich mir recht gleichgültig. Überraschenderweise hatte ich von der ersten Seite an derart viel Freude an  dem Jugendbuch, dass es im Nu ausgelesen war. >>

Let’s talk about Sex

© Foto: Katrin, 2016

Heute habe ich zur Abwechslung gleich zwei Bücher aus dem Klett Kinderbuch Verlag aus Leipzig in petto, die mich gut unterhalten haben. So verschieden beide auch sind, haben sie eines gemeinsam: Sex. Nicht miteinander, versteht sich. Natürlich behandeln sowohl der Jugendroman Etwas mehr als Kuscheln sowie Klär mich auf das Thema Sex – nur eben auf ganz eigene Weise. >>

Der Kampf mit den Worten und andere Misslichkeiten

© Foto: Katrin, 2016

Wie glücklich ich doch darüber bin, dass es auf Inkunabel unser zentraler Vorsatz ist, Begeisterung zu teilen! Denn in eben diesem Moment hat mich mal wieder ein wunderbares Jugendbuch sehr froh gestimmt: Am Ende des Alphabets von Fleur Beale. Daher werde ich im Folgenden wohl etwas ins Schwärmen geraten. Worum es geht? Um nichts Geringeres als den Aufbau des eigenen Selbstwertgefühls – gerade dann, wenn man mit Hindernissen zu kämpfen hat. >>