Meine Reise in die Bachzeit

© Foto: Karoline, 2021

Seit Ewigkeiten stehen die drei historischen Sachbücher von Bruno Preisendörfer in meinem Regal. Einzig und allein die Trägheit meines Gehirns hinderte mich bisher am Lesen ebenjener Werke. Einen unverhofften Moment des kreativen Leerlaufs nutzend, schlug ich direkt zu und landete bei Als die Musik in Deutschland spielte. Gemeinsam mit dem Autor brach ich zu einer Reise in die Bachzeit auf. >>

Schon mal einen Hecht gefangen?

© Foto: Karoline, 2020

Mein Buchhändler des Vertrauens hat wieder einmal zugeschlagen. Ich bin nun ein paar Euro ärmer, aber umso reicher an neuen Buchschätzen. Einer davon ist Sal. Ich kaufte es blind und las mir auch den Klappentext zur Sicherheit nicht durch, sondern wollte unvoreingenommen an diese Empfehlung herangehen. Ein Glück, denn Sal half mir aus einer wirklich qualvollen Leseflaute und beflügelte meine Literaturgelüste von Neuem! >>

You are dismissed! Runde 2

© Foto: Karoline, 2019

Es ist mal wieder soweit. Das Jahr ist halb vorbei, zahlreiche Geschichten wurden bereits gelesen und nicht alle für gut befunden. Richtig schlecht geschriebene Bücher kann ich diesmal nicht vorweisen, aber wie es eben immer ist: nicht jeder Stil passt zu einem. Ob ein Werk wirklich gelungen ist, liegt eben im Auge des Betrachters. Meine Augen haben intensiv gescannt und diese persönlichen Enttäuschungen zutage gefördert. >>

Mord und Folter in den Goldenen 20ern

© Foto: Karoline, 2018

Ob es überhaupt jemanden in Deutschland gibt, der noch nichts von der neuen Serie Babylon Berlin gehört hat? Ich wage es zu bezweifeln. Egal wohin mein Blick fiel, ob Kinoeingänge, Internetwerbung oder Plakatwände, überall lächelte mich das lasterhafte Leben der 20er Jahre an. Ich tat es als unnötigen Hype ab und wandte mich anderen Dingen zu. Bis ich vor einigen Wochen zufällig herausfand, dass die Serie auf einer Buchvorlage basiert. Zu diesem Zeitpunkt war ich der schillernden Mode des Goldenen Jahrzehnts schon längst verfallen. Nun sollte es also auch mit der Buchreihe von Volker Kutscher passieren. Ich war gespannt wie ein Flitzebogen. >>