Geheimnisse über 16.863 km hinweg

© Foto: Kristina, 2018

England 1913: Ein kleines Mädchen versteckt sich auf einem Schiff.

Australien 1930: Die junge Nell erfährt ein Geheimnis, das ihr Leben für immer verändert.

Australien 2005: Nell stirbt. Ihre Enkelin Cassandra erbt neben einem Cottage in England auch das Geheimnis.

England 2005: Die Suche nach des Rätsels Lösung beginnt.
>>

Wenn die Gazelle über den Himmel galoppiert

© Foto: Kristina, 2018

… klingt mysteriös? Ist es auch.
Eine junge Frau namens Muhra sucht nach den Geschichten hinter den Fotos, die sie seit ihrer Kindheit kennt. Welche der Frauen auf dem einen Bild ist ihre Mutter? Wer ist die tanzende Frau auf einem anderen Bild?

Gelockt hat mich dieses Buch, weil es Geheinmisse versprach. Schon mit der kurzen Beschreibung im Klappentext bauen sich Spannung und Atmosphäre auf, da musste ich einfach zugreifen. >>

Britischer Slapstick der Extraklasse

© Foto: Karoline, 2018

Dieses Frühjahr bekommt unsere Agatha ihren zehnten Fall in deutscher Übersetzung: Agatha Raisin und der tote Gutsherr! Ein geeigneter Anlass für uns, um der guten Agatha einen literarischen Tribut zu zollen. Seit ihrem ersten Fall, in dem es um einen ermordeten Quiche-Wettbewerbsrichter ging, ist so einiges passiert. Die Leichen stapeln sich in der Idylle der britischen Cotswolds – und die beherzte Hobbyermittlerin steckt wie immer mittendrin. >>