Das Haus der Seltsamkeiten

© Foto: Ilke, 2020

Es kommt vor, dass ich mich für Rezensionen von Büchern interessiere, die ich bereits gelesen habe. So war es auch bei Die Schleife von Peter Clines. Es hieß, dass seine Romane Der Raum und Der Spalt viel besser seien. Von Neugier gepackt, las ich mir den Inhalt beider Werke durch und wollte anschließend unbedingt ersteres lesen. >>

Alltagsbeichte einer vierfach verwitweten Renterin

© Foto: Carmen, 2016

Kennen Sie Renate Bergmann? Nein? Na dann wird es Zeit. Durch puren Zufall beim Stöbern nach neuer Lesenahrung stieß ich auf dieses Buch. Hm, dachte ich mir – klingt ziemlich chaotisch und witzig. Also bestellte ich es kurzerhand. Was soll ich sagen? An einem Freitag Nachmittag brachte es mir der Postbote und noch am selben Tag hatte ich es innerhalb von zwei Stunden verschlungen. Dabei wischte ich mir häufiger einige Lachtränen aus den Augen und wusste: die anderen Bücher WILL ich auch haben. >>

Darf ich dich besuchen? Ich spendier´ den Kuchen!

© Foto: Carmen, 2016

Mal wieder hat mir meine Tochter quasi ein anderes Genre aufgedrängelt! In einer Facebook-Gruppe war ihr das Sachbuch Hausbesuche – Wie ich mit 200 Kuchen meine Nachbarschaft eroberte aufgefallen und mir wurde die Ehre zuteil, es zu lesen. Bereut habe ich es nicht. Vielmehr wurde ich köstlich unterhalten. Die Autorin war mir völlig unbekannt und so ging ich völlig frei von Vorurteilen an die Sache heran. >>

Wehe, wenn sie wieder spielen!

© Foto: Katrin, 2015

Zunächst dachte ich ernsthaft, die Jugendbuchreihe Finns Welt von Oliver Uschmann bereits auf Inkunabel empfohlen zu haben. Aber nein – alles Suchen auf unserer Seite war vergeblich! So stellten sich fast umgehend Schuldgefühle bei mir ein, als ich neulich vor dem Laptop sitzend mit leichtem Unbehagen nach rechts zu meinem Bücherregal schaute. Irgendwie schienen die drei Titel in ihrem Verlangen nach Zuwendung und gebührender Lobpreisung vorwurfsvoll zurück zu starren. Recht haben sie, denn unter den Titeln für die Altersgruppe ab 12 Jahren zählen die Abenteuer von Finn, Lukas und Flo zu meinen unbedingten Favoriten. >>

Überredung für Anfänger

ueberredung2

© Foto: Katrin, 2015

Als eingefleischte Janeite höre ich es gar nicht gern, wenn jemand die Romane meiner Lieblingsautorin verschmäht. Das allseits bekannte Stolz und Vorurteil war definitiv meine erste große Leidenschaft. An der Genialität dieses Meisterwerks messe ich noch immer andere Titel des Genres. Meine Bewunderung für Überredung entwickelte sich jedoch im Laufe der Zeit und war sozusagen Liebe auf den zweiten Blick. Heute ist die etwas melancholische Geschichte um zweite Chancen mein unbestrittener Favorit, den ich euch gern ans Herz legen möchte. >>