Drei Frauen – drei Leben – eine Familie

© Foto: Carmen, 2019

Es ist Januar und damit Ländermonat. Nach der Abstimmung stand fest, es geht nach Schweden und ich machte mich auf die Suche nach einem passenden Buch. Auf der Plattform mit den zwei „oo“ wurde so allerlei vorgeschlagen, doch meine Wahl fiel auf das Buch „Hannas Töchter“. Zwischen den Jahren begann ich es zu lesen, doch ganz so einfach war es dann nicht.
>>

Der Himmel ist ein Tal voller Kirschblüten und Abenteuer

© Foto: Georgia, 2019

Nachdem Bettina bereits über den Film zu Astrid Lindgren geschwärmt hat, darf natürlich eines der Werke der berühmten Kinderbuchautorin zum aktuellen Schweden-Monat nicht fehlen. In meiner Kindheit haben mich Pippi, Ronja und Michel begleitet. So wollte ich mir ein Buch zu Gemüte führen, welches ich noch nie gelesen, aber schon immer auf dem Schirm hatte. Die Brüder Löwenherz hat mich allein wegen des Titels gereizt. Löwenherz klingt einfach großartig und erweckt in mir sofort Assoziationen zu Mut und Abenteuer. Genau diese wurden auch in vollem Umfang geliefert. >>

Morden in der schwedischen Einöde

© Foto: Karoline, 2019

Schwedische Krimis und ich haben es wahrlich nicht leicht miteinander. Oft ist mir die depressive Grundstimmung der Kommisare mit Alkoholproblemen zuwider, die Morde zu blutig, die Fälle zu konstruiert. Doch ich bin unbelehrbar und eigens für den neuen Weltenbummler-Monat rund um Schweden nahm ich mal wieder ein Buch dieser Kategorie in die Hand. Doch würde mich die Reihe rund um den Kriminalpsychologen Sebastian Bergmann begeistern können? Im kleinen Städtchen Västerås wird die Leiche eines 16-jährigen Jungen aus einem Tümpel geborgen. Erstochen, das Herz entfernt. Die örtliche Polizei ist mit diesem bizarren Fall überfragt und fordert die Reichsmordkommission an. Der leitende Kommissar Torkel Höglund reist mit seinem bunt gemischten Team an und beginnt die mühsame und wenig ergiebige Suche nach dem Mörder. >>

Jäger und Gejagter

© Foto: Ilke, 2019

Unsere Ländermonate eignen sich für mich immer hervorragend zu einem Autoren oder Buch zu greifen, welches schon lange auf meiner imaginären „Will-ich-mal-lesen“-Liste steht. Für Schweden fiel die Wahl auf Arne Dahl, ein bedeutender Vertreter des Krimi-Genres dieses Landes. >>

Das vielleicht stärkste Mädchen der Welt

© Bild: filmstarts, 2018

Zu vielen Orten auf dieser Welt haben wir bereits ein Bild vor Augen bevor wir sie jemals erblicken oder besuchen. Denke ich an Schweden, geht es mir ganz genau so! Mit diesem Land verbinde ich unbeschwerte Sommer, gemütliche Winter und eine wilde, unbändige Freiheit. Wohl kaum eine andere hat mein Bild von Schweden so früh geprägt wie Astrid Lindgren mit ihren Geschichten. Während ihre Bücher und Figuren wohl vielen zumindest dem Namen nach bekannt sein dürften, weiß man zu ihrem Leben häufig wesentlich weniger. Der neue Film Astrid von Pernille Fischer Christensen hat sich aufgemacht um das zu beheben! >>