Reizthema mit Triggerwarnung

© Foto: Katrin, 2018

Und wieder starrte sie mir mit großen Lettern aus dem Bücherregal entgegen: eine Nautilus Flugschrift. Der Titel? Vergewaltigung. Äußerst plakativ und zur Sache.  Das Buch der Kulturwissenschaftlerin, Autorin und Journalistin Dr. Mithu Melanie Sanyal enthält denn auch gleich zu Beginn eine Triggerwarnung. Schließlich geht es um ein überaus heikles Thema, das unser aller Leben wie kaum ein anderes Verbrechen beeinflusst. Ich war gleichermaßen gespannt und sehr skeptisch, welche Reaktionen das Gelesene bei mir hervorrufen würde. Immerhin hat ein solches Buch nicht unbedingt einen Wohlfühlfaktor … >>

In einem unbekannten Land

Children of Blood and Bone Goldener Zorn Cover

© Bild: Argon, 2018

Schon bevor Children of Blood and Bone von Tomi Adeyemi überhaupt auf Deutsch erschienen war, konnten interessierte Leser reihenweise Nachrichten der Superlative aus den USA lauschen: Angebote von großen Verlagen! Auftritt im Fernsehen! Verkaufte Filmrechte! Gleich mehrfach las ich daraufhin geradezu begeisterte Stimmen zum Erstling der jungen Autorin: Eine Fantasy-Welt inspiriert von Westafrika! Nur schwarze Protagonisten! Eine Heldin! Kurz, die neue Young Adult Serie schlug ein, wie lange nichts mehr. Kein Wunder, dass ich mich neugierig auf die Suche nach dem Hörbuch machte. Der ganze Hype muss ja seine Gründe haben. >>

Wann ist ein Mann ein Mann?

© Foto: Katrin, 2018

Kennt ihr das auch? Ihr seht einen Titel im Buchladen und denkt auf Anhieb: „Klingt interessant. Will ich lesen!“  Trotzdem bleibt es nur allzu häufig bei diesem Vorsatz. In dieser Manier schleiche ich bereits über ein Jahr um das Sachbuch Boys don’t cry von Jack Urwin herum. Als ich das letze Mal in der kapital-großartigen kleinen Buchhandlung meines Vertrauens rumlungerte, kam jedoch eins zum anderen. Das Thema beschäftigt mich schon eine Weile, sodass kürzliche Gespräche mit Kumpels über Rollenbilder und Erwartungen in einen Spontankauf mündeten. Die weibliche Sicht ist mir naturgemäß vertraut, doch wie geht es eigentlich den Männern in dieser unserer ach so modernen Gesellschaft? >>

Ägypten probt den Aufstand

© Foto: Karoline, 2018

Es ist Mai! Das bedeutet, dass ein neuer Weltenbummler-Monat auf uns wartet. Diesmal dreht sich alles rund um Ägypten. Dafür habe ich mir Inspiration bei meiner Kollegin geholt. Diese hat nämlich einen familiären Bezug zum Land der Pharaonen und legte mir wärmstens Alaa Al-Aswanis Werk Der Automobilclub von Kairo ans Herz. Da er einer der wenigen international renommierten ägyptischen Autoren ist und auch in deutscher Übersetzung erscheint, griff ich natürlich gleich zu und versprach mir so einiges. >>

Auf engstem Raum im lichten Baum

© Foto: Katrin, 2015

Wie Karos Großmutter vor einiger Zeit ganz richtig bemerkte, besprechen wir auf Inkunabel sehr häufig Buchtitel oder Filme aus dem englischsprachigen Raum. Etwas mehr Abwechslung könne da doch nicht schaden, oder? Das kitzelte natürlich unseren Ehrgeiz. Daher haben wir uns nach ausgiebigen Diskussionen entschlossen, gewissermaßen Weltenbummler zu werden und Ländermonate einzuführen. >>