Mit Schirm, Charme und Holzpflock

© Foto: Karoline, 2015

© Foto: Karoline, 2015

Als ich neulich bei einer Freundin zu Besuch war, durchstöberte ich ganz ungeniert ihre Regale (andere lesen ja im Kaffeesatz, ICH lese in Bücher- und DVD-Regalen) und entdeckte eine längst vergessene Jugendliebe: Buffy, die Vampirjägerin. Die Serie, die ich früher nie gucken durfte, da zu brutal, zu hässliche Figuren und zu späte Uhrzeit zum Fernsehen – kurzum genau die Gründe, die mir diese Serie unvergesslich machten. Also flehte ich meine Freundin auf Knien an mir ihre heiß geliebten Buffy-Staffeln auszuleihen. Sie hatte wirklich ALLES, sämtliche Buffy- und Angel-Staffeln, die Serien-Guides, die Comics, Fan-Fictions – ich war im siebten Vampirhimmel.

Beim Schauen der ersten Folgen stellte ich fest, wie wenig ich eigentlich von der Serie und ihren Charakteren wusste oder wie viel ich doch vergessen hatte. So kam mir keine einzige Folge der ersten Staffel auch nur annähernd bekannt vor und ich glaube, viele von uns haben auch schon wieder den eigentlichen Grund vergessen, wieso Buffy überhaupt in Sunnydale auftauchte. >>