Schreie aus dem Bücherregal

Smiley Collage

© Bild: Inkunabel, 2014

Es scheint eine ungeschriebene Regel unter Bücherliebhabern zu sein, einige ewig ungelesene Bücher durchs Leben zu schleppen. Wir haben gute Vorsätze sie doch endlich wirklich zu verschlingen. Manchmal stellen wir lange Listen mit Titeln auf, die wir uns zu Gemüte führen wollen, und gehen sogar so weit das Buch zu kaufen. Trotzdem gibt es da diese Bücher bei denen es beim Vorsatz, bei der Liste oder dem Kauf geblieben ist – und das schon sehr lang. Sie schreien uns aus dem Bücherregal an, wenn wir mal wieder ein anderes wählen. Sie keifen, wenn es nichts geworden ist mit dem ersten Platz auf der Liste und sie quengeln, wenn uns Freunde fragen ob wir sie denn schon gelesen hätten. >>