Ein Pilztripp und seine Konsequenzen

© Foto: Ilke, 2017

Psychologische Themen sind ja voll mein Ding. So erstaunt es nicht, dass ich nach Schauen des Films Die dunkle Seite des Mondes ganz begeistert war und natürlich die Buchvorlage lesen wollte. Zunächst wanderte das Buch auf meinen SUB und wartete … bis ich es schließlich zur Hand nahm und verschlang.
>>

Virtuelle Realität

© Foto: Ilke, 2017

Computerspiele dienen der Unterhaltung und ein Stück weit der Realitätsflucht. Virtual Reality ist wieder auf dem Vormarsch und möchte uns noch mehr in die Tiefen des virtuellen Raums abtauchen lassen. Denken wir noch ein bisschen weiter: was, wenn wir nicht nur unsere Freizeit, sondern auch unser Leben in diese Welt verlagern würden. Eine ganze Stadt, die es nur online gibt und alles bisher Dagewesene in den Schatten stellt. Der Autor Sergej Lukianenko spinnt mit den Science-Fiction-Romanen Labyrinth der Spiegel und Der falsche Spiegel diese Idee weiter.
>>

Gruselgeschichten im Zwielicht

© Foto: Ilke, 2017

Eigentlich hatte ich mir vorgenommen,  diesen Monat mal wieder eine Mangareihe zu rezensieren. Bei der Internetrecherche, welche mich denn interessieren würde, stieß ich nebenbei auf ein ganz anderes Jugendbuch und vermerkte es innerlich als „Will-ich-mal-lesen“. Als es mir dann in der Buchhandlung erneut vor die Linse fiel und ich nicht nur von der Optik, sondern auch von der Haptik des Covers begeistert war, entschloss ich mich kurzerhand, dieses mitzunehmen und zu rezensieren. Mit der Hoffnung, dass Der 13. Stuhl mich auch von seinem Inhalt überzeugen konnte, fuhren wir nach Hause. >>

Lauf, Faith, Lauf!

© Foto: Ilke, 2017

Mit dem PC-Game Mirrors Edge verbindet mich eine Art Hass-Liebe: es machte mich süchtig und brachte mich gleichzeitig zur Verzweiflung. Ich war froh, als ich es beendet hatte und kam dennoch nicht umhin, es nochmal zu spielen. Als ich mich gerade wieder von dieser recht ungesunden Beziehung gelöst hatte, ließ Electronic Arts die Bombe platzen und brachte Mirrors Edge Catalyst raus. Und schon war es wieder um mich geschehen.
>>