Hauptsache die Richtung stimmt

© Foto: Georgia, 2020

Überraschung! Auch in dieser Woche bekommt ihr eine Rezension zu einem der Werke von Jorge Bucay. Ich wollte einmal mehr einen Ländermonat nutzen, um mich einem Genre zu widmen, dem ich sonst eher aus dem Weg gehe. Tatsächlich hat mich auch direkt ein Titel des Gestalttherapeuten angesprochen: Drei Fragen – Wer bin ich? – Wohin gehe ich? – Und mit wem?. Normalerweise schrecken mich Sachbücher mit Richtung Therapie und Psychologie eher ab. Doch dieses hat mich positiv überrascht und ich habe mich sehr verstanden gefühlt.

Vorweg sei gesagt, dass Bucay keine Antworten auf diese Fragen gibt. Mit Allegorien, Selbstreflexion und Erfahrungen aus seiner Arbeit als Therapeut erklärt er die Notwendigkeit sich selbst diese Fragen zu stellen und gibt viel mehr eine Art Anleitung wie jeder für sich diese Antworten finden kann. Das war mir sehr sympathisch, hätte ich doch eine universale Grundantwort eher belächelt als ernst genommen. Ohnehin war mir der Autor sehr vertraut und ich fühlte mich verstanden ab dem Satz „Zu lernen, von niemandem abhängig zu sein.“ (Seite 12). Nicht nur verlangt Bucay vom Leser sich selbst auf Antwortsuche zu begeben, er betont auch, dass es sich hierbei um einen Prozess handelt, der einen jeden durch sein Leben begleitet. Mehr Sympathiepunkte für ihn, denn die Vorstellung, dass irgendwann in Stein gemeißelt ist wer ich bin, wohin ich gehe und mit wem, finde ich gruselig. Kurzum: Jorge und ich sind gut miteinander ausgekommen.

Beim Nachdenken über die drei grundlegenden Fragen kommt man nicht drumherum sich mit Themen wie der Suche nach dem Glück, der Verarbeitung von Trauer und Schmerz und allgemein den Herausforderungen des Lebens auseinanderzusetzen. Der Autor gibt dabei seine eigene Meinung aus Erfahrungswerten ab, bewertet die Aussagen anderer und lässt dem Leser immer Raum zu entscheiden, ob man die Autorenmeinung teilt. Dabei besteht auch die Möglichkeit sich lediglich die Brocken mitzunehmen, die einem selbst weiterhelfen und den Rest liegen zu lassen. Während das ganze Buch wie ein Monolog anmutet, habe ich mich gefühlt als würde ich einen Dialog führen (zumindest in meinem Kopf). In drei Kapiteln werden mehrere Allegorien und Geschichten erzählt, immer passend zur aktuellen Kapitelfrage. Dazwischen sammeln sich die Bewertungen und Anregungen des Autors. Ich beweihräucherte bereits die Tatsache, dass ich mich sehr verstanden gefühlt habe. Zeitgleich hat mich Drei Fragen auch sehr beruhigt, da ich am aktuellen Punkt in meinem Leben noch nicht vollständige Antworten gefunden habe. Schlussendlich hat es mich auch zum Nachdenken angeregt. Was will man mehr als auf Verständnis zu treffen und zeitgleich Gedankenfutter zu erhalten? Als hätte ich mit einem Freund gesprochen. Mal schauen, wann Jorge und ich wieder zueinander finden und über das Leben plaudern.

Somit neigt sich ein weiterer Ländermonat dem Ende entgegen. Neben der Antwortsuche dreier rudimentärer Lebensfragen, erzählte uns Jorge Bucay noch mehr Geschichten, die uns zum Nachdenken anregen und ihm zum Durchbruch verhalfen. Genauso schön führte uns eine Graphic Novel durch das mysteriöse Leben des Tango-Sängers Carlos Gardel. Auf der anderen Seite begaben wir uns in eine schockierende Erzählung über den Tatsachenroman des Enthüllungsschriftstellers Rodolfo Walsh. Für mehr Ekel als Schock sorgte die Geschichte über einen machtbesessenen, chauvinistischen Journalisten. Wir haben also eine interessante Bandbreite für Argentinien abgedeckt. Mal sehen wohin uns und euch der nächste Ländermonat führen wird.

Georgia

Autor: Jorge Bucay
Buchtitel: Drei Fragen – Wer bin ich? – Wohin gehe ich? – Und mit wem?
Übersetzung: aus dem Spanischen von Stephanie von Harrach
Verlag: S. Fischer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.